MusikWerk Luzern

Der Treffpunkt für die Klassische Moderne

5 Konzerte im Jahr unter Freunden mit Musik der klassischen Moderne. Für Gleichgesinnte und doch für alle. Mit dem Ensemble Metropolis und im MaiHof Luzern

Nächstes Konzert

10 Juni 2017 - 19:30 Uhr

«Waadtländer Geschichten»

Mwl Saison 3 Wadtlaender

Seit 1910 lebte Stravinsky mit seiner Familie in Clarens und später in Morges am Genfer See. Bei Ausbruch des 1. Weltkriegs schränkte sich seine Tätigkeit auf das Gebiet der Schweiz ein, und somit auch sein Wirkungskreis. Neue Bekanntschaften mit dem Schweizer Romancier Charles Ferdinand Ramuz und dem Maler René Auberjonois entstanden. Da aufgrund des Krieges das Geld für Auftragswerke für grosse Orchester knapp wird, fassen sie den Plan, ein Stück für eine Wanderbühne zu schreiben, auf der man mit geringstem Aufwand an vielen Orten in kleinen Sälen spielen kann. Es entsteht «L’Histoire du soldat».

Werke von: Igor Stravinsky (1882-1971), Erik Satie (1866 -1925)


Zu den Konzerten

Aktuelle Saison

Igor Stravinsky — Dandy aus Ustilug

Cci15022017 Kopie

Igor Stravinsky©Paul Sacher Stiftung

Cci15022017 2

Paul Sacher Stiftung

Saisonprogramm