MusikWerk Luzern

Der Treffpunkt für die Klassische Moderne

Nächstes Konzert

30 Mär. 2019 - 19:30 Uhr

«Wendepunkt»

Flyer Maerz

Auf den Spuren der ungarischen Volksmusik: Wie eine Offenbarung muss die erste Berührung mit der echten Volksmusik auf Bartók gewirkt haben. Endlich hatte er einen Ausweg aus der schöpferischen Krise gefunden und seine wahre Inspirationsquelle gefunden. Mit der weltberühmten Volksmusikgruppe MUZSIKAS wollen wir ein besonderes Hörerlebnis bieten: Kein Ensemble hat sich in Ungarn die authentische Volksmusik mehr zu eigen gemacht als diese vier Musiker. Wir können nachvollziehen, wie Bartók vor mehr als hundert Jahren den Klängen der Bauern gelauscht hatte.


Zu den Konzerten

Aktuelle Saison

«Aus reiner Quelle - Béla Bartók»

Mit Béla Bartók (1881-1945) behandeln wir nicht nur einen der grössten Komponisten der Moderne, sondern thematisieren mit ihm eine wichtige Strömung in der Musik des 20. Jahrhunderts: den Neofolklorismus, dessen prominentester Vertreter er war. Seine zunächst an die Tradition gebundenen Werke der frühen Jahre, die grosse Kehrtwende mit der Entdeckung der echten ungarischen und nicht-ungarischen Volksmusik, die Radikalität seiner Tonsprache der 20erJahre, sowie die durch die Emigration und sein Heimweh wieder versöhnlicheren Klänge der Kompositionen : das alles bietet eine grosse Palette an Möglichkeiten interessanter Programme und Querverbindungen.

Thumbnail

Béla Bartók